Pressesprecher*in

Verwaltung

Der Landkreis Wesermarsch mit seinen rd. 89.000 Einwohner*innen und 822 km² Fläche, zwischen Nordsee, Jadebusen und Weser gelegen, umfasst sechs Gemeinden und drei Städte und befindet sich in der Nähe der vier Oberzentren Bremen, Bremerhaven, Oldenburg und Wilhelmshaven. In dieser reizvollen Landschaft sucht der Landkreis Wesermarsch für das Referat 90 – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Pressesprecher*in.

Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit zu besetzen und wird nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA)  vergütet.

  • Kennwort:
    40_Ref. 90 - Pressesprecher*in
  • Ort:
    26919 Brake
  • Fachbereich:
    Verwaltung
  • Art der Stelle:
    Vollzeit
  • Vergütung
    Entgeltgruppe 10 TVöD/VKA

Ihre Aufgaben

Presse-/Medien-/Öffentlichkeitsarbeit

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Pressearbeit des Landkreises
  • Erstellung und Umsetzung eines Themenplanes für die proaktive Pressearbeit
  • Beantwortung aller Medienanfragen
  • Verfassen von Pressemitteilungen
  • Vorbereitung und Durchführung von Pressekonferenzen, Presse- und Hintergrundgesprächen
  • Auswertung der Berichterstattung inklusive Reporting an die Dezernatsleitung
  • Redaktionelle und fotografische Begleitung von Veranstaltungen
  • Pflege und Ausbau des Netzwerks zu Redaktionen und Pressestellen
  • Initiieren von repräsentativen Druckschriften
  • Unterstützung der Fachdienste bei der Texterstellung für Flyer, Infoblätter und sonstigen Publikationen

Fachübergreifend

  • Verfassen von Reden und Grußworten für den Landrat
  • Mitwirkung am Ausbau der Social-Media-Aktivitäten inkl. Erstellung von Videoclips
  • Konzeption der Krisenkommunikation und Mitwirkung im Katastrophenschutzstab in Abstimmung mit dem Ersten Kreisrat
  • Bereitschaft zum Besuch und zur Begleitung von Fachausschüssen des Kreistages
  • Unterstützung bei der internen Kommunikation (Intranet)
  • Unterstützung bei der Pflege der Homepage und Digitalisierung inkl. Online-Zugangsgesetz

Ihr Profil

  • Sie sind Überzeugungstäter*in und wollen gestalten statt verwalten
  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Public Relations, Journalismus, Journalistik mit Schwerpunkt Journalismus oder Bachelor in Medien- und Politikwissenschaften
  • praktische Erfahrungen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Social Media
  • gute regionale Kenntnisse insbesondere des Landkreises Wesermarsch und dessen kreisangehöriger Kommunen
  • selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • konzeptionelles Denkvermögen, Organisationsgeschick und Kreativität
  • sicheres Auftreten und ein hohes Maß an Kommunikationsbereitschaft
  • interkulturelle und soziale Kompetenz
  • Team-, Service- und Kundenorientierung
  • Kenntnisse über die Aufgaben einer Kommunalverwaltung und Gremienarbeit
  • Idealerweise Kenntnisse von politischen Entscheidungsprozessen
  • Flexibilität und die Bereitschaft auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten (z.B. in den Abendstunden und an den Wochenenden) zu arbeiten
  • gute Kenntnisse der Standardsoftware (Word, Excel, etc.) und digitaler Medien
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft den Privat-PKW gegen Kostenerstattung einzusetzen

Ihre Erwartungen an uns

  • eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit mit Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD/VKA
  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • flexible Arbeitszeiten sowie gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Möglichkeit der Telearbeit (Homeoffice) bzw. mobiles Arbeiten, soweit dienstlich vereinbar
  • Vorteile des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TVöD) mit Jahressonderzahlung, leistungsorientierter Bezahlung, moderner Entgeltordnung, Zusatzversorgung für den öffentlichen Dienst (VBL), Vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement, Firmenfitness (EGYM Wellpass) und ein vielfältiges Angebot im Rahmen der Betriebssportgemeinschaft
  • Fahrradleasing, Corporate Benefits
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinder im Alter von 8 Wochen bis 3 Jahren) durch die Großtagespflegestelle „Weserhafen“ auf dem Kreishausgelände
  • ein abwechslungsreiches Speiseangebot im Betriebsrestaurant

Für weitere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Herr Meister (Tel. 04401/927 484)  gerne zur Verfügung.

In der o.g. Entgeltgruppe ist lt. Gleichstellungsplan eine Unterrepräsentanz von Männern zu verzeichnen, Bewerbungen von Männern werden daher begrüßt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie die Voraussetzungen erfüllen, dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (u.a. Anschreiben mit Bewerbungsmotivation, lückenloser Lebenslauf, Zeugnisse und Nachweis über die berufliche Qualifikation, Dienst-, Arbeitszeugnisse oder Beurteilungen) bis zum 29.06.2024 unter Angabe des Kennwortes

40_Ref. 90 – Pressesprecher*in

an:

Landkreis Wesermarsch
Zentrale Dienste, Personal und Organisation
Sabine Tönjes-Wetjen
Poggenburger Str. 15
26919 Brake
Telefon: 04401 927-388
oder per E-Mail an:
bewerbungen@wesermarsch.de

Der Landkreis Wesermarsch ist bestrebt allen Menschen eine gleiche Stellung in der öffentlichen Verwaltung zu verschaffen. Wir begrüßen daher Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen (Nachweis ist beizufügen!) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Hinweise zur Bewerbung